Permanent Make up kommt immer mehr und mehr in unseren Regionen in Mode, weil es sich inzwischen auch echt bewährt hat. Mir persönlich ist es ein Anliegen, speziell auch hier INDIVIDUALITÄT ganz groß zu schreiben, denn nicht jede Haut, jede Gesichtsform, jede Mimik, jeder Gesundheitszustand und jedes Bedürfnis ist gleich. Sehr gerne nutze ich für  ein optimales Ergebnis hier mein Wissen aus Individual-Beratung und Visagistik und verbinde es mit dem "Machbaren" im Permanent Make up. Bei der Auswahl der verwendeten Materialien habe ich mich nach langer Recherche bewusst für die Marke Swiss Color entschieden. Ich arbeite mit einem sehr hochwertigen Pigmentiergerät, verwende ausschließlich Einwegnadeln und kann mir in Sachen Verträglichkeit und Pigmentstabilität hier absolut sicher sein.  Sollten Sie Interesse an einem hochwertigen und präzise gearbeiteten Permanent Make up  oder auch Fragen haben, so freue ich mich, wenn wir ein kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren. Nehmen sie hier gerne Kontakt mit mir auf oder rufen Sie mich einfach an!


Für wen ist Permanent Make up die optimale Lösung

Permanent Make up bewährt sich besonders bei:

  • Betonung bzw Veränderung der Lippenform vollflächig oder plastisch schattiert
  • spärlich oder nicht vorhandenen Augenbrauen bzw Optimierung der Augenbrauenform
  • Betonung der Augen durch gekonnt gesetzte Lidschriche
  • Rekonstruktion von Augenbrauen oder Lippen nach Unfall
  • Frauen, die sich das tägliche schminken ersparen wollen oder die Schminkzeit verkürzen wollen
  • Brillen-, Linsenträgerinnen bzw Blindheit beim visuellen Schminken
  • Sportlerinnen, die dauerhafte und saubere Konturen wünschen
  • nach Zytostatikabehandlung (Chemotherapie)

Brauche ich danach Urlaub?

NEIN, definitiv nicht. Die Farbe ist die Tage nach der Pigmentierung zwar wesentlich intensiver und gerade die ersten 2 Tage kann es leichte Schwellungen geben, aber man bleibt öffentlichkeitstauglich. Wichtig ist, dass man 10 Tage nachher nicht in die direkte Sonne geht oder keine Saunabesuch plant damit die Haut gut abheilt.

Haltbarkeit eines Permanent Make up's

Permanent Make up ist kein Tattoo, d.h. es ist nicht dazu gedacht, dass es für immer in Form und Farbe bestehen bleibt, und das ist auch gut so. Denn mit der Zeit verändern sich durch die Alterung Hautqualität, Form und Farbe. Es ist also sehr von Vorteil, ein Permanent Make up immer wieder neu zu optimieren.

 

Eine Permanent Make up Zeichnung verschwindet jedoch auch nicht von heute auf morgen. Der Prozess des Verblassens ist von Hauttyp und anderen Lebenseinflüssen (zB UV-Strahlung) abhängig. Ebenso hängt die Sichtbarkeit von der Intensität der Pigmentierung ab. Generell gilt, alle dünkleren Pigmente haben eine längere Standzeit in der Haut. Man spricht insgesamt von einer Haltbarkeit von 2 - 5 Jahren! Danach ist eine Farbauffrischung empfehlenswert. Bei von mir gearbeiteten Permanent Make ups gibt es bis 3 Jahre nach der Erstbehandlung vergünstigte Preise.

Tut es weh?

Diese Frage ist sehr schwer zu beantworten, dann jeder hat ein anderes Schmerz-empfinden. Die einen finden es gar nicht schlimm, die anderen sind bei den Augen empfindlich, aber bei den Lippen gar nicht, oder umgekehrt. Ich persönlich versuche jedoch stets, die Behandlung so angenehm wie möglich zu machen. Natürlich, Wellness wird's nicht, aber es hat noch niemand bereut!

Ablauf einer Permanent Make up Behandlung

  1. kostenloses Beratungsgespräch: Hier klären wir ab, ob Ihre Vorstellungen umsetzbar sind bzw wie ich die entsprechenden Bereiche unter Berücksichtigung von Form, Farbe und Mimik optimal behandeln kann. Wir besprechen Vorbereitungen, Kontraindikationen, Pflegehinweise nach der Pigmentierung, machen Fotos und zeichnen auf Wunsch schon mal vor. Mir ist auch besonders wichtig, dass Sie mich kennenlernen, denn Permanent Make up ist auch Vertrauenssache.
  2. Pigmentierung: Alle Arbeiten zum Pigementieren werden unter absolut hygienischen Bedingungen gemacht. Wir beginnen mit der Desinfektion der zu behandelnden Hautariale. Dann besprechen wir die Farbe und  zeichnen wir die für uns beide perfekte Form vor und erst wenn diese Vorzeichnung zu 100 % gefällt wird genau danach pigmentiert.
  3. Nachbehandlung: Da die Haut ein Organ ist und zuerst mal alles wieder loswerden will, fällt nach der Erstbehandlung die Farbe teilweise oder vollflächig um bis zu 50 % wieder aus. Aus diesem Grund ist eine Nachbehandlung (Lippe zwei Nachbehandlungen) immer nötig. Zudem können Nachbehandlungen auch genutzt werden um Farben nochmal zu optimieren und Formen geringfügig zu ändern. In meinen Preisen sind die Nachbehandlungen innerhalb von 4 - 8 Wochen bereits inbegriffen.